Man singt nur mit dem Herzen gut

 

Herzlich willkommen auf meiner provisorischen Webseite!

 

Da meine Webseite irreparabel gehackt wurde und gerade eine neue Seite im Aufbau ist, finden Sie hier eine Übergangslösung mit

 

-einigen Hörproben

-einer Repertoireliste

-einer Kurzinfo zu Gesangsunterricht und Stimmbildung

-Infos zum finanziellen Ausgleich (Honorar)

 

Zu allen Themen wie Gesangsunterricht, Gesang für Hochzeiten und Trauerfeiern stehe ich Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch unverbindlich zur Verfügung.

 

Viel Spaß beim Stöbern und Danke für Ihr Verständnis!

 

Carina Schenk

carinaschenk@aol.com

Lüdenscheid : 02351-6782330

 

 

 

 

 

Amazing Grace

Du allein

Ave Maria

The Rose

Hochzeiten

 

 

Auswahl und Anzahl der Lieder

 

Das Herzstück einer kirchlichen, standesamtlichen oder freien Trauung

– der Tausch der Ringe – erfährt eine besondere Vertiefung, wenn

danach ein gefühlvolles Stück erklingt, das die Herzen berührt, wie z.B.

ein Ave Maria, oder eine romantische Popballade.

Wenn sie mehrere Lieder möchten, so empfiehlt sich eine Anzahl von

drei Liedern, eins zu Beginn der Zeremonie, eins nach dem Ringtausch

sowie ein Lied gegen Ende. Das macht ihre Trauung zu einer „runden

Sache“ und gibt ihr einen festlichen musikalischen Rahmen.

Ich helfe ihnen gerne bei der Auswahl und Platzierung Ihrer Lieder.

 

Repertoire

 

Popballaden

 

Ja (Silbermond)

Die Rose ( Bette Midler)

Liebe ist alles (Rosenstolz, Adoro)

Halleluja (Shrek)

Sag es laut (Xavier Naidoo)

You´ll be in my heart / Dir gehört mein Herz (Phil Collins)

You raise me up / Ich sage Ja (Version: Josh Groban)

Du allein (Starlight Express)

You´ll never walk alone (Gerry and the Peacemakers)

Fields of Gold (Sting, Version: Eva Cassidy)

Unchained Melody (Version: Leann Rimes)

The Prayer (Version: Celine Dion)

Can you feel the love tonight (Lion King)

My heart will go on (Titanic)

May it be (Enya, Herr der Ringe)

Marble Halls (Enya, Liebeslied)

Ich fühl wie Du (Tabaluga)

Aber die Liebe bleibt / Only Love (Nana Mouskouri)

What a wonderful world (Version: E.Cassidy)

You light up my life   (Version: Leann Rimes)

And I love you so (Don McLean)

Somewhere over the Rainbow (Judy Garland) Memory (Cats)

Summertime (Porgy and Bess)

My Way (Frank Sinatra)

Angel - In the Arms of the Angel (Sarah McLachlan)

Einmal sehn wir uns wieder (Andreas Gabalier)

Memory (aus dem Musical  „Cats)

Who wants to live forever (Queen / Dune)

Time to say Good-Bye (Andrea Bocelli / Sarah Brightman)

 

Klassische Stücke

 

Ave Maria (Fr. Schubert)

Ave Maria (J.S. Bach / Ch. Gounod)

Ave verum (W.A. Mozart)

Caro mio ben / Trauungsgesang (G. Giordani)

Ach, ich hab´in meinem Herzen (N. Schultze)

Dank sei Dir, Herr (G.Fr. Händel)

Panis Angelicus (C. Franck)

Largo  / Ombra mai fu (G.Fr. Händel)

Sei stille dem Herrn (F. Mendelssohn-Bartholdy)

Jesus bleibet meine Freude (J.S. Bach)

Freude schöner Götterfunken (L. van Beethoven)

Bist Du bei mir (J.S. Bach)

Guten Abend, gut` Nacht (J. Brahms)

 

 

Kirchenlieder / Gospel / Folksongs

 

Amazing Grac

O Danny Boy

Wo ich auch stehe (A. Frey)

Vater Unser (Hanne Haller)

Bleib bei mir, Herr / Abide with me

Bleibend ist Deine Treu

Befiehl Du Deine Wege

Greensleeves

Herr, Deine Liebe

Möge die Strasse (Irischer Segenswunsch)

Weißt Du wieviel Sternlein stehen

Am Brunnen vor dem Tore

Von guten Mächten (S.Fietz / D. Bonhoeffer)

Meine Zeit steht in Deinen Händen (Peter Strauch)

Ich bete an die Macht der Liebe (D.St. Bortnjansky)

So nimm denn meine Hände (Fr. Silcher)

Stern, auf den ich schaue

Alle Volkslieder auf Wunsch (Stimme solo)

 

 

Gesangsunterricht / Stimmbildung

 

 

Die Lichtenberger Stimmarbeit

 

Ich unterrichte als „Stimmpädagogin nach der Methode des Lichtenberger Instituts“ (Begründerin:

Frau Gisela Rohmert).

Diese Methode begreift sich als offenes System, das in ständiger Weiterentwicklung begriffen ist.

Im Mittelpunkt der Lichtenberger Stimmarbeit stehen die Schulung des Klangerlebens, die

Entlastung der Stimmfunktionen und die Erweiterung der Aufnahme- und Resonanzfähigkeit des

Körpergewebes für den eigenen Klang.

Über eine Vielfalt unterschiedlicher Stimulationen sowie die gleichzeitige Schulung der

Wahrnehmung wird die Selbstregulation der Stimme angeregt.

Als Folge davon wird das Klangspektrum reicher und farbiger, die Stimme bekommt mehr Volumen

bei weniger Kraftaufwand und das Singen wird insgesamt leichter und müheloser.

Darüberhinaus entfaltet der Unterricht nach der Lichtenberger Methode seine Wirkung im

gesamten Menschen. Mich persönlich begeistert es ständig aufs Neue, wie sich über die

Beschäftigung mit der Stimme immer wieder „neue Horizonte eröffnen“.

Die Lichtenberger Stimmarbeit ist

geeignet für jeden, dem der intensive

Umgang mit sich selber und der eigenen

Stimme Freude bereitet.

Alter,Vorbildung und musikalischer

Hintergrund spielen hierbei keine Rolle.

Anfänger, Fortgeschrittene,

ChorsängerInnen und professionelle

SängerInnen, sowie Menschen aus allen

"Sprechberufen" sind gleichermaßen

willkommen!

Der Unterricht findet in entspannter

Atmosphäre in Lüdenscheid und in Köln

(nur mittwochs) statt.

Eine Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten.

Eine Schnupperstunde dauert 60 Minuten.

 

 

Finanzieller Ausgleich (Honorar)

 

Kirchliche und Standesamtliche Trauung

 

Das Grundhonorar beträgt 200 € plus Fahrtkosten (25 Cent/km). In diesem Honorar enthalten ist ein Lied aus meinem Repertoire, die Bereitstellung einer professionellen Musikanlage, eine Probe mit dem Organisten, falls Sie Orgelbegleitung möchten sowie Beratung zu allen musikalischen Fragen und Ablauf der Hochzeit.

Für jedes weitere Lied kommt ein kleiner Aufpreis hinzu.

Wunschlieder, die nicht in meinem Repertoire enthalten sind, auf Anfrage.

 

Trauerfeiern

1 Lied 160 €, 2 Lieder 170 €, 3 Lieder 180 €  plus Fahrtkosten.

Honorar für Gesang am Grab auf Anfrage.

 

Gesangsunterricht / Stimmbildung

Eine Schnupperstunde kostet 39 €.

Das Honorar für eine reguläre Unterrichsstunde beträgt 45 € in Lüdenscheid und 48 € in Köln.